Gamsjagatag

FOTOS 2017

https://www.facebook.com/Gamsjagatage/

 

Original Gamsjagatage


Ein Synonym für Brauchtum und Volksmusik, für Gaudi und gesellige Unterhaltung!


Im Salzkammergut gibt es kaum jemanden, der diese Brauchtumsveranstaltung

nicht kennt oder sie nicht zumindest einmal in den letzten 56. Jahren besucht hat.

Das Salzkammergut ist bekannt dafür eine musikalische Hochburg zu sein und genau

an diesen drei Tagen gibt es diese Echtheit zum Anfassen. Aus einem kleinen Fest wurde

mittlerweile ein Kultur- und Erlebnisevent, dass mit originellen Ideen und

mit traditionellem Brauchtum für Junge und Junggebliebene ein Treffpunkt für

Freunde echter Volksmusik,unverfälschter Lebensart und geselliger Unterhaltung

geworden ist.

Das Veranstalterteam um Anni Lichtenegger hat für die kreativen Ideen und

Umsetzungen bereits viele Auszeichnungen bekommen.

Man ist bewusst vom alten Konzept abgewichen und hat es mit neuen Programmpunkten

immer wieder geschafft den Zeitgeist und Geschmack der Besucher zu treffen.

 

Tradition und Brauchtum

Zu den Veranstaltungshighlights zählt sicherlich die Gamstrophy, bei der

zahlreiche Starter mit ihren Waffenrädern eine 9 km lange Strecke in Angriff nehmen.

Die Wahl zum Mr. Gamsjaga oder der Wadlwettbewerb, sowie die Vogelzwitscher EM sind nur einige

sehenswerte Programmpunkte die in den letztenJahren die Zuseher begeistert haben.

Die Handwerksausstellung im Festgelände lädt, bei freiem Eintritt,

zum Durchschlendern ein, das eine andere Schmankerl zum

Verweilen und beim gemütlichen Beisammensein vergeht die Zeit meist viel zu schnell.

 

Gamsbartolympiade


2014 hat im Rahmen der Gamsjagatage auch die Gamsbartolympiade stattgefunden.

Dabei wurden Gams-, Hirsch- und Dachsbärtevon einer kundigen Jury bewertet. Länge,

Dichte und Schönheit bestimmten neben dem Handwerk des Bindens seinen Preis, aber

auch den Grad an Stolz des Trägers.